Mintos Erfahrungsbericht nach 6 Monaten

Disclaimer

Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. In allen Wertpapieren, ETFs, Kryptowährungen und P2P-Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links und Codes zu den P2P-Plattformen, sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

Erster Blick auf Mintos

Ich habe lange nach einer neuen P2P-Plattform gesucht und nun hat es auch Mintos in mein Portfolio geschafft. Warum habe ich ich für Mintos entschieden? Ich war auf der Suche nach einer weiteren P2P-Plattform, um mein Portfolio weiter zu diversifizieren. Ich habe bereits Investitionen in Auxmoney und Bondora getätigt und nun musste nach eine dritte Plattform her. Mintos ist ein Kreditmarktplatz, der sich vor allem international ausrichtet, das heißt du findest dort Kredite aus aller Welt.
Es tummeln sich dort Kreditgeber aus aller Welt, auch genannt Darlehensanbahner, die Kredite anbieten, in die wir private Investoren investieren können. Mit Mintos ist es nun möglich international zu investieren und damit die Kreditinvestitionen weiter zu diverfizieren. Sprichwort ist also Diversifikation!

Kein Risiko durch Buyback-Garantie?

Weiterer Grund ist für mich die Buyback-Garantie. Die Garantie greift, sobald ein Kredit mehr als 60 Tage überfällig ist, danach wird der Kredit vom Darlehensanbahner zurückgekauft und du als Anleger bekommst den Nennbetrag zurück. Das bedeutet ist kann keine Verluste mit Mintos machen? Nein das ist ein Irrtum! Die Buyback-Garantie verschleichert lediglich das Risiko ein wenig, denn einzelne überfällige Kredite mögen vielleicht kein Verlust mehr für uns darstellen, doch müssen wir eine ebene Höher denken und zwar auf die jeweiligen Darlehensanbahner.

Was passiert wenn der Darlehensanbahner, der eine Garantie verspricht, insolvent geht? Genau das ist der Knackpunkt, das Risiko fällt nicht mehr auf den einzelnen Kredit, sondern auf die Darlehensanbahner. Es ist sogar bereits einmal vorgefallen, dass ein Darlehensanbahner insolvent gegangen ist. Risiko besteht also weiterhin, nun wie muss ich jetzt vorgehen? Das Risiko ist auf den Darlehensanbahner gelegt?

Wichtig ist wieder einmal die Diversifikation. Einziges wirksames Mittel ist die Streuung der Mittel auf viele verschiedene Darlehensanbahner. Es ist eigentlich die selbe Strategie wie bei allen P2P-Plattformen und zwar die Mittel auf so viele Kredite/Darlehensanbahner wie möglich zu streuen, damit der Ausfall eines einzelnen Darlehensanbahner/Kredit sich nicht zu stark auf das Gesamtportfolio auswirkt!

Investieren mit Autopilot

In Mintos ist es auch möglich per Auto Invest in Kreditprojekte zu investieren, dabei kann man die Anlagestrategie des Autopiloten sehr feingranular konfiguieren. Es ist möglich den Autopiloten auf bestimmte Anlehensbahner zu fokussieren oder auch auf bestimmte Länder zu trimmen. Manuelles Investieren ist aber ab einer Gesamtzahl von insgesamt 1000 Kreditprojekten sehr mühselig und zeitintensiv. Derzeit verwende ich deshalb eine hybride Lösung und zwar investiere ich teils noch manuell, allerdings habe ich mich aufgrund der Zeitintensität entschieden, mehr in Richtung Auto Invest zu wechseln. Ich habe neben meiner manuellen Aktivitäten, automatisiere Investitionspläne erstellt, die in spezielle Länder und bestimmte Darlehensanbahner investieren.

 

Zahlen und Fakten meines Portfolios

Derzeitige Rendite: 9,96%
Insgesamt habe ich in 880 verschiedene Kredite investiert von verschiedenen Darlehensanbahnern.

mintos portfolio
Portfolioübersicht

 

mintos statistiken
Mintos Statistiken

Im obigen Bild sind einige Statistiken von Mintos. Links erkennt man die Zinsverteilung der Kredite und in der Mitte sieht man die Restlaufzeit der Kredite. Auf den ersten Blick erscheinen die Grafiken als relativ aussagelos, doch im Bezug auf meine Anlagestrategie sind diese Grafiken sehr aufschlussreich. Man erkennt, dass der durchschnittliche Zinssatz aller Kredite um die 9% beträgt und auch die Laufzeit der Kredite ist relativ kurz. Die größte Anzahl der Kredite laufen zwischen 0-24 Monate, also ungefähr zwei Jahre. Ich habe mich bewusst für diese Laufzeit entschieden, denn mit einer geringen Laufzeit ist das Portfolio flexibler und nicht so langfristig gebunden, wobei man sein Portfolio auch über den Zweitmarkt verkaufen könnte. Allerdings man stelle sich vor, wenn nun alle Anleger aus Panik auf den Zweitmarkt verkaufen wollen, dann wird man sein Portfolio doch nicht so schnell los. Zudem befinde ich mich derzeit auf Schnupperkurs und verfolge die Entwickungen auf Mintos sehr genau. Bisher bin ich allerdings ziemlich zufrieden mit dem Kreditmarktplatz.

Nun kommen wir zu letzten Grafik und zwar handelt es hierbei um die Verteilung der Kredite auf die jeweiligen Darlehensanbahner, es ist unschwer zu erkennen, dass es Tendenzen zu gewissen Darlehensanbahnern gibt. Mogo zum Beispiel ist einer der größten Darlehensanbahner auf der Plattform, daher ist auch der Anteil von Mogo Krediten in meinen Portfolio ziemlich hoch. Zudem habe ich einige Autopilot Investitionsstrategien am Laufen, die sich auf spezifische Darlehensanbahner konzentrieren, die meine Kriterien erfüllen, daher konzentriert sich die Summe auf einige Darlehensanbahner. Trotzdem versuche ich natürlich eine gesunde Mischung beizubehalten, im Sinne der Diversifikation!

 

Ausblick und Strategie

Zunächste werde ich die Investitionssumme hochschrauben und ich werde die Laufzeit der Kredite auf bis zu zwei Jahre beschränken, damit das Portfolio schlank und flexibel bleibt. Die Investitionssumme pro Kredit beträgt pi mal Daumen ungefähr 3-4€, allerdings werde ich mich stärker in Richtung Autopilot bewegen, wegen der Rückäufe der Darlehensanbahner, fällt hier doch eine beachtlicher Zeitaufwand zustande. Langfristig wird sich die Investitionssumme pro Kredit nach oben bewegen und über den Autopiloten gesteuert. Vom manuellen Aufwand empfinde ich Mintos als sehr zeitintensiv, daher scheint die Nutzung des Autopiloten als unausweichlich. Vor allem bei einem Portfolio von ungefähr 1000 Kreditprojekten wird der manuelle Aufwand einfach zu hoch.
Mintos ist ein Kreditmarktplatz auf denen es möglich ist, seine Kredite sogar international zu streuen und damit unterscheidet sich Mintos stark von seinen Wettbewerbern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.